Drogist-Online.ch
Anmelden
Microlax Klist 50 Tb 5 ml
Microlax Klist 50 Tb 5 ml

Microlax Klist 50 Tb 5 ml

Microlax Klist 50 Tb 5 ml

Abgabekategorie D

Das ist ein Arzneimittel Abgabekategorie D und kann nicht versendet werden, bitte benutzen Sie die option 'Click&Collect' und holen Sie es bei uns in der Apotheke.

  • 94,70 CHF

Onlinepreis
Sofort verfügbar
Safe payments
  • Verfügbarkeit Sofort verfügbar
  • Hersteller JOHNSON & JOHNSON
  • Pharmacode 5330570
  • ATC-code A06AG11
  • EAN-code 7680298690607
Menge in Paket 50 ml
Lagertemperatur min 15 / max 25 ℃
QR Microlax Klist 50 Tb 5 ml

Auch erhältlich

Beschreibung

Microlax ist ein Produkt zu rektalen Anwendung. Die wirksamen Bestandteile von Microlax führen zusammen zu einer Stuhlerweichung und es kommt innerhalb von 5 ‑ 20 Minuten zur schonenden Darmentleerung.

Microlax wird verwendet zur kurzfristigen Anwendung bei Stuhlverhärtung und der daraus entstehenden Verstopfung der unteren Darmabschnitte, zur Erleichterung des Stuhlgangs bei Stuhleindickung, vor und nach Operationen sowie als Stuhlförderungsmittel während der Schwangerschaft, vor der Geburt, im Wochenbett und in der Stillzeit.

Microlax darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe.

Bei länger dauernder oder hochdosierter Anwendung können Wasser- und Mineralverluste (Kalium) eintreten sowie Schädigungen der Darmschleimhaut mit Verstärkung der Darmträgheit verursachen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Suchen Sie einen Arzt auf bei anhaltenden oder stärker werdenden Symptomen und wenden Sie Microlax nicht über längere Zeiträume an.

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Spitze abbrechen.

Erwachsene und Kinder über 3 Jahre: Bei Erwachsenen und Kinder über 3 Jahren wird die Kanüle vollständig eingeführt.

Kinder unter 3 Jahren: Bei Kindern unter 3 Jahren wird die Kanüle nur bis zur Hälfte ihrer Länge eingeführt. Bitte beachten Sie den Markierungsring auf der Kanüle.

Ein Tropfen des Tubeninhaltes, auf die Kanüle gestrichen, genügt als Gleitmittel. In hartnäckigen Fällen können auch 2 Tuben benötigt werden. Die Wirkung tritt gewöhnlich nach 5‑20 Minuten ein.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Es wurden bei der Anwendung von Microlax folgende Nebenwirkungen berichtet, wobei die Häufigkeit der Nebenwirkungen unbekannt ist: Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Juckreiz, Hautrötung, Schwellung am Ohr, Nesselfieber), Schmerzen- und Unbehagen im Bauchraum, Unbehagen im Bereich des Darmausgangs, lockerer Stuhl.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Arzneimittel für Kinder unerreichbar aufbewahren. Bei Raumtemperatur (15‑25 °C) aufbewahren. Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Wirkstoffe: Natriumcitrat 90 mg, Natriumlaurylsulfoacetat 9 mg, Sorbitol 625 mg pro 1 ml Lösung.

Hilfsstoffe: Sorbinsäure (E 200), Glycerol, gereinigtes Wasser.

29869 (Swissmedic).

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Einmalklistier mit 5 ml Lösung: Packungen zu 4, 12 und 50 Tuben.

Janssen-Cilag AG, Zug, ZG.

Diese Packungsbeilage wurde im Juni 2018 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Microlax est un médicament à usage rectal. L'action conjuguée des composants actifs de Microlax provoque le ramollissement des selles et permet une élimination intestinale aisée en 5‑20 minutes.

Microlax s'utilise en traitement de courte durée dans les cas de durcissement des selles responsable d'une constipation siégeant au niveau des segments inférieurs du côlon, pour faciliter l'évacuation de matières fécales particulièrement épaisses à la suite d'interventions chirurgicales ainsi que pour aider à la défécation durant la grossesse, après l'accouchement et au cours de l'allaitement.

Microlax ne doit pas être utilisé en cas d'hypersensibilité à l'un de ses composants.

Lors d'une utilisation prolongée ou à haute dose, des pertes d'eau et de minéraux (potassium) peuvent survenir et provoquer des lésions de la muqueuse intestinale avec une augmentation de la paresse intestinale.

Veuillez informer votre médecin, votre pharmacien ou votre droguiste si vous souffrez d'une autre maladie, si vous êtes allergique ou si vous prenez ou utilisez d'autres médicaments (même en automédication)!

Consulter un médecin si les symptômes persistent ou s'aggravent et ne pas utiliser Microlax pendant une période prolongée.

L'expérience dont on dispose à ce jour n'a permis de constater aucun risque pour l'enfant lors d'un usage du médicament conforme à sa destination. Toutefois, aucune étude scientifique systématique n'a été effectuée. Par mesure de précaution, il est préférable de renoncer si possible à prendre des médicaments durant la grossesse et l'allaitement ou de demander l'avis de votre médecin, votre pharmacien ou votre droguiste.

Casser la pointe.

Adultes et enfants de plus de 3 ans: Chez l'adulte et l'enfant de plus de 3 ans, introduire la totalité de la canule.

Enfants de moins de 3 ans: n'introduire que la moitié de la longueur de la canule. Veuillez respecter l'anneau de repérage sur la canule.

Une goutte du contenu du tube, étalée sur la canule, suffit comme lubrifiant. Certains cas de constipation persistante peuvent nécessiter l'emploi de 2 tubes. L'effet intervient en général après 5 ‑ 20 minutes.

Veuillez vous conformer au dosage figurant sur la notice d'emballage ou prescrit par votre médecin. Si vous estimez que l'efficacité du médicament est trop faible ou au contraire trop forte, veuillez en parler à votre médecin, à votre pharmacien ou à votre droguiste.

Les effets secondaires suivants dont la fréquence est inconnue ont été rapportés avec Microlax: réactions d'hypersensibilité (par ex. démangeaisons, rougeur cutanée, œdème de l'oreille, urticaire), douleur et gêne abdominale, inconfort rectal, selles liquides.

Si vous remarquez des effets indésirables qui ne sont pas mentionnés dans cette notice, veuillez en informer votre médecin, votre pharmacien ou votre droguiste.

Tenir hors de la portée des enfants. Conserver à température ambiante (15‑25 °C). N'utilisez pas ce médicament après la date de péremption indiquée sur le récipient après la mention «EXP ».

Pour de plus amples renseignements, consultez votre médecin, votre pharmacien ou votre droguiste. Ils disposent d'une information détaillée destinée aux professionnels.

Principes actifs: citrate de sodium 90 mg, sulfoacétate laurylé de sodium 9 mg, sorbitol 625 mg par 1 ml de solution.

Excipients: acide sorbique (E 200), glycérol, eau purifée.

29869 (Swissmedic).

En pharmacie et en droguerie, sans prescription médicale.

Récipients unidoses de 5 ml de solution. Présentation: 4, 12 et 50 tubes.

Janssen-Cilag AG, Zoug, ZG.

Cette notice d’emballage a été vérifiée pour la dernière fois en juin 2018 par l’autorité de contrôle des médicaments (Swissmedic).

Microlax è un prodotto per uso rettale. I componenti attivi di Microlax, agendo in sinergia tra loro, determinano un ammorbidimento delle feci che induce uno svuotamento intestinale delicato nell'arco di 5‑20 minuti.

Microlax viene utilizzato per il trattamento a breve termine in caso di indurimento delle feci e della conseguente ostruzione dei segmenti inferiori dell'intestino, per facilitare la defecazione in caso di solidificazione delle feci, prima e dopo gli interventi chirurgici, nonché per curare la stitichezza durante la gravidanza, prima del parto, nel periodo successivo al parto e durante l'allattamento.

Microlax non deve essere utilizzato in caso di ipersensibilità ad uno dei componenti.

In caso di uso prolungato o ad alte dosi possono verificarsi perdite di acqua e sali minerali (potassio), nonché danni alla mucosa intestinale che possono aggravare la costipazione.

Informi il suo medico, il suo farmacista o il suo droghiere nel caso in cui soffre di altre malattie, soffre di allergie o se assume o applica esternamente altri medicamenti (anche se acquistati di sua iniziativa!).

Se i sintomi persistono o peggiorano, consulti un medico e non utilizzi Microlax per lunghi periodi di tempo.

In base alle esperienze fatte finora, non sono noti rischi per il bambino se il medicamento è usato correttamente. Tuttavia, non sono mai state eseguite indagini scientifiche sistematiche. Per prudenza dovrebbe rinunciare nella misura del possibile ad assumere medicamenti durante la gravidanza e il periodo d'allattamento o chiedere consiglio al proprio medico, farmacista o droghiere.

Spezzare la punta.

Adulti e bambini sopra i 3 anni: negli adulti e nei bambini sopra i 3 anni, la cannula viene inserita completamente.

Bambini sotto i 3 anni: nei bambini sotto i 3 anni, la cannula viene inserita solo per metà della sua lunghezza. Prestare attenzione alla marcatura ad anello sulla cannula.

Per lubrificare, è sufficiente usare una goccia di prodotto e distribuirla sulla cannula. In casi difficili, possono essere necessari 2 tubetti. L'effetto si manifesta di solito dopo 5‑20 minuti.

Si attenga alla posologia indicata nel foglietto illustrativo o prescritta dal suo medico. Se ritiene che l'azione del medicamento sia troppo debole o troppo forte ne parli al suo medico, al suo farmacista o al suo droghiere.

Con l'uso di Microlax sono stati segnalati i seguenti effetti collaterali la cui frequenza, tuttavia, non è nota: reazioni di ipersensibilità (p. es. prurito, arrossamento della pelle, gonfiore all'orecchio, orticaria), dolore e fastidio addominale, fastidio nella zona anale, feci liquide.

Se osserva effetti collaterali qui non descritti, dovrebbe informare il suo medico, il suo farmacista o il suo droghiere.

Tenere il medicamento fuori dalla portata dei bambini. Conservare a temperatura ambiente (15‑25 °C). Il medicamento non dev'essere utilizzato oltre la data indicata con «EXP» sul contenitore.

Il medico, il farmacista o il droghiere, che sono in possesso di un'informazione professionale dettagliata, possono darle ulteriori informazioni.

Principi attivi: citrato di sodio 90 mg, laurilsolfato di sodio 9 mg, sorbitolo 625 mg per 1 ml di soluzione.

Sostanze ausiliarie: acido sorbico (E 200), glicerolo, acqua purificata.

29869 (Swissmedic).

In farmacia e in drogheria, senza prescrizione medica.

Clistere monouso con 5 ml di soluzione: confezioni da 4, 12 e 50 tubetti.

Janssen-Cilag AG, Zugo, ZG.

Questo foglietto illustrativo è stato controllato l'ultima volta nel giugno 2018 dall'autorità competente in materia di medicamenti (Swissmedic).

Wirkstoffe: Natriumcitrat, Natriumlaurylsulfoacetat, Sorbitol.

Hilfsstoffe: Conserv.: Sorbinsäure 1 mg/ml (E 200); Glycerol, gereinigtes Wasser.

1 ml Lösung enthält: Natriumcitrat 90 mg, Natriumlaurylsulfoacetat 9 mg, Sorbitol 625 mg.

Zur kurzfristigen Anwendung bei Obstipation im Rektum und Sigmoid.

Zur Vorbereitung von rektoskopischen und sigmoidoskopischen Untersuchungen. Zur Darmentleerung bei der Geburtsvorbereitung sowie prä‑ und postoperativ in der Urologie, Gynäkologie und der analen Chirurgie.

Dieses Produkt wird rektal angewendet.

Eine Dosiseinheit sollte 5‑20 Minuten vor dem Eintreten der gewünschten Wirkung verabreicht werden.

Erwachsene und Kinder über 3 Jahre:

Die Kanüle ist vollständig in das Rektum einzuführen.

Kinder unter 3 Jahre:

Die Kanüle darf nur zur halben Länge in das Rektum eingeführt werden.

Ein Tropfen des Tubeninhaltes auf die Kanüle gestrichen genügt als Gleitmittel. Eine Dosiseinheit reicht in der Regel aus. In hartnäckigen Fällen können auch 2 Tuben benötigt werden.

Die Darmentleerung tritt gewöhnlich nach 5-20 Minuten ein.

Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe.

Bei anhaltenden oder stärker werdenden Symptomen ärztlichen Rat einholen und nicht über längere Zeiträume anwenden. Bei längerdauernder oder hochdosierter Anwendung: Risiko einer Hypokaliämie und Dehydratation sowie einer Gewöhnung.

Sorbitol und gleichzeitige Gabe von Natriumpolystyrol bergen ein Risiko für Darmnekrose (orale/rektale Gabe).

Es sind keine ausreichenden und kontrollierten Studien bei schwangeren Frauen verfügbar. Aufgrund der praktisch fehlenden Absorption bei bestimmungsmässigem Gebrauch sind bei Anwendung während Schwangerschaft und Stillzeit keine unerwünschten Wirkungen für das ungeborene oder neugeborene Kind zu erwarten.

Es ist nicht bekannt, ob Natriumcitrat, Natriumlaurylsulfoacetat und Sorbitol in die Muttermilch übergehen.

Microlax hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen.

Post-Marketing-Daten

Nach Markteinführung wurden für Microlax folgende unerwünschten Wirkungen beobachtet. Die jeweilige Häufigkeit wird wie folgt angegeben:

Sehr häufig: ≥1/10; häufig ≥1/100 bis <1/10; gelegentlich ≥1/1'000 bis <1/100; selten ≥1/10'000 bis <1/1'000; sehr selten <1/10'000, einschliesslich Einzelfälle.

Erkrankungen des Immunsystems

Unbekannt: Hypersensitivität (z.B. Pruritus, Erythem, aurikuläre Schwellung, Urtikaria).

Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts

Unbekannt: Abdominale Schmerzena.

Anorektales Unbehagen

Lockerer Stuhl.

a einschliesslich abdominales Unbehagen, abdominale Schmerzen, Oberbauchschmerzen.

Es wurden keine Symptome einer Überdosierung basierend auf der Analyse von Post-Marketing-Daten und wissenschaftlicher Literatur zur intrarektalen Applikation dieser Inhaltsstoffe festgestellt.

ATC‑Code: A06AG11

Wirkungsmechanismus/Pharmakodynamik

Microlax besitzt osmotische und stuhlaufweichende Eigenschaften. Die Darmentleerung setzt gewöhnlich 5‑20 Minuten nach der Applikation von Microlax ein.

Microlax wirkt durch die kombinierten Effekte von Natriumcitrat, welches den Flüssigkeitsgehalt in den verhärteten Fäzes erhöht, von Sorbitol, das den abführenden Effekt durch die Stimulation des Wassereinstroms in den Darm verstärkt, und von Natriumlaurylsulfoacetat, das als oberflächenaktive Substanz agiert. Dies führt dazu, dass der Defäkationsreflex ausgelöst wird.

Die Präparatsbestandteile werden laut heutigem Kenntnisstand zu einem vernachlässigbaren Ausmass absorbiert, verteilt und metabolisiert. Die Elimination erfolgt mit dem Stuhl.

Es sind keine für die Anwendung relevanten präklinischen Daten vorhanden.

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Lagerungshinweise

Bei Raumtemperatur (15‑25 °C) lagern. Arzneimittel für Kinder unerreichbar aufbewahren.

29869 (Swissmedic).

Janssen-Cilag AG, Zug, ZG.

Juni 2018.

Principes actifs: citrate de sodium, sulfoacétate laurylé de sodium, sorbitol.

Excipients: Conserv.: acide sorbique 1 mg/ml (E 200), glycérol, eau purifée.

1 ml de solution contient: 90 mg de citrate de sodium, 9 mg de sulfoacétate laurylé de sodium, 625 mg de sorbitol.

Dans le traitement à court terme des constipations au niveau du rectum ou du sigmoïde.

Pour la préparation à des examens rectoscopiques ou sigmoïdoscopiques. Pour l'évacuation intestinale avant l'accouchement, ainsi que lors d'interventions chirurgicales urologiques, génitales et anales, en administration pré‑ et postopératoire.

Ce médicament est à utilisation rectale.

Il convient d'administrer une dose 5‑20 minutes avant la survenue de l'effet souhaité.

Adultes et enfants de plus de 3 ans:

introduire la totalité de la canule dans le rectum.

Enfants de moins de 3 ans:

N'introduire que la moitié de la longueur de la canule dans le rectum.

Une goutte du contenu du tube, étalée sur la canule, suffit comme lubrifiant. En général, une dose suffit. Certains cas de constipation persistante peuvent nécessiter l'emploi de 2 tubes.

L'évacuation intestinale intervient en général après 5-20 minutes.

Hypersensibilité connue à l'un des composants.

En cas de persistance ou d'aggravation des symptômes, demander conseil à un médecin et ne pas utiliser pendant une période prolongée. En cas d'emploi prolongé ou à forte posologie: risque d'hypokaliémie et de déshydratation ainsi que d'accoutumance.

L'administration simultanée de sorbitol et de polystyrène de sodium présente un risque de nécrose intestinale (prise orale/rectale).

On ne dispose d'aucune étude contrôlée suffisante chez la femme enceinte. Étant donnée la quasi-absence d'absorption lors d'une utilisation conforme aux prescriptions, aucun effet indésirable pour l'embryon ou le nouveau-né n'est à craindre en cas d'utilisation pendant la grossesse et l'allaitement.

On ignore si le citrate de sodium, le sulfoacétate laurylé de sodium et le sorbitol passent dans le lait maternel.

Microlax n'a aucune influence sur l'aptitude à la conduite ou à l'utilisation de machines.

Données post-commercialisation

Les effets indésirables suivants ont été constatés postérieurement à la mise sur le marché de Microlax. Leur fréquence est indiquée comme suit: très fréquents (≥1/10), fréquents (<1/10, ≥1/100), occasionnels (<1/100, ≥1/1000), rares (<1/1000, ≥1/10'000), très rares (<1/10'000), y compris des cas isolés.

Affections du système immunitaire

Inconnus: Réaction d'hypersensibilité (par ex. prurit, érythème, œdème auriculaire, urticaire).

Affections du système gastro-intestinale

Inconnus: Douleurs abdominalesa.

Gêne anorectale.

Selles liquides.

a Y compris gêne abdominale, douleurs abdominales, douleurs épigastriques.

L'analyse des données post mise sur le marché et de la littérature scientifique n'a permis de constater aucun symptôme de surdosage en cas d'application intrarectale de ces composants.

Code‑ATC: A06AG11

Mécanisme d'action/Propriétés pharmacodynamiques

Microlax possède des propriétés osmotiques et provoque un ramollissement des selles. La vidange intestinale débute en général 5 ‑ 20 minutes après l'application de Microlax.

L'action de Microlax repose sur les effets combinés du citrate de sodium, qui augmente la teneur en eau des fèces durcies, du sorbitol, qui accroît l'effet laxatif en stimulant l'entrée d'eau dans l'intestin, et du sulfoacétate laurylé de sodium qui agit comme agent tensioactif. Cela déclenche le réflexe de défécation.

Selon les connaissances actuelles, les composants de la préparation sont absorbés, répartis et métabolisés dans une proportion négligeable. L'élimination se fait par les selles.

Aucune donnée préclinique pertinente pour l'utilisation n'est à disposition.

Conservation

N'utilisez pas ce médicament après la date de péremption indiquée sur l'emballage après la mention «EXP».

Remarques concernant le stockage

Conserver à température ambiante (15‑25 °C). Tenir hors de portée des enfants.

29869 (Swissmedic).

Janssen-Cilag AG, Zoug, ZG.

Juin 2018.

Bewertungen (0)

Ähnliche Produkte

Bewertungen

Ten Soldier 42 Rezensionen

Super freundliche Angeschtelte.Sehr gute Bedienung u.hilfsbereit. Einfach die Beste Apotheke d.ganzen Stadt St.Gallen.

David Lauber 41 Rezensionen

Toller Service und sehr freundliche Angestellte! Leider etwas klein, aber ansonsten nicht zu bemängeln!

Géraldine Schmid 7 Rezensionen

Gute Leute und Ort .Sollten mehr so gute Apotheken existieren.Super!!!!!

Bootsschule L. 91 Rezensionen

Kompetente Beratung, äusserst freundlich Bedienung, übersichtliche Apotheke, nur zum Weiterempfehlen

Michael Kobler 156 Rezensionen

Trotz sehr viel Arbeit mit Corona, ausserordentlich flexibel und freundlich!

Reto kuratli 3 Rezensionen

Super kompetent und angenehme, freundliche Bedienung

Marcel Baumgartner 35 Rezensionen

Hier wird der Kunde sehr freundlich und mit viel Fachwissen beraten und bedient. Komme gerne wieder was bei euch kaufen.

Branka Simic-Zorc 1 Rezensionen

Kompetent, freundlich und wirklich service-orientiert!

D. R. 26 Rezensionen

Das Personal ist sehr freundlich und kompetent. Die Apotheke hat einen sehr heimeligen Charme. Hier geht man immer gerne hin.

Daniela Blescher 21 Rezensionen

Mir wurde diese Apotheke wärmstens empfohlen. Die Apothekerin ist sehr kompetent und extrem freundlich. Als Kunde wird man mit jeglichem Anliegen/ Sorge ernst genommen und fühlt sich wohl und in guten Händen. Kann sie nur weiter empfehlen!!!

Thomas Müller 4 Rezensionen

Sehr freundliche und kompetente Apothekerin.

Peter Müller-A. N. 20 Rezensionen

freundliche Bedienung viel Auswahl.!!

Urs Berger 416 Rezensionen

sympathisches, hilfsbereites personal

Skyfly _ 11 Rezensionen

TOP
(Übersetzt von Google)
OBEN

David Fleitas 3 Rezensionen

Gute Aufmerksamkeit und Service.

Prime Care AG:

Drogist-Online.ch
Huebacher 36
8153 Rümlang
Schweiz